Die Nordsee, Ostfriesische Inseln – nur ca. 90 Minuten Autofahrt entfernt

Obwohl die Nordsee von Linder aus nur rund 90 Minuten Autofahrt entfernt ist, war ich fast fünf Jahrzehnte lang nicht mehr dort. Das letzte Mal war es noch im Grundschulalter. Am 11.09.2020 war dann volles Programm angesagt, per Pedes ging es von der Nordseeküste durch das Wattenmeer nach Baltrum, der kleinsten der Ostfriesischen Inseln, und mit ca. 500 Einwohnern auch die kleinste der Inseln. Wie dicht die Inseln beieinander liegen, hatte ich gar nicht mehr in Erinnerung.

Diese Wattwanderung hatte es aber in sich, Luftlinie waren es ca. 5,1 km, der Fußmarsch ging aber dann doch rund 8 km weit, wegen des trotz der Ebbe recht hohen Wasserstandes. Zwei Tage zuvor war eine Wattwanderung noch gar nicht möglich. An einigen Stellen saugten sich die Schuhe geradezu fest, jeder matschige Schritt kam vor, als hätte man 30 kg Gewicht an den Füßen hängen, leider hatte ich nicht das passende Schuhwerk. Beim nächsten Mal, falls es eines gibt, werde ich rechtzeitig Bade- bzw. Neoprenschuhe besorgen, die sind wesentlich besser geeignet. An anderen Stellen stand einem das Wasser fast hüfthoch – dann musste ich meine Fotoausrüstung gut sichern und hoch heben, damit sie nicht vom Salzwasser zerstört wird. Im Gegensatz zu zwei Begleiter/innen bin ich aber zum Glück nicht ausgerutscht. Nach rund drei Stunden Fußmarsch kamen wir dann endlich am Ziel an.

Wattenmeer
Watt
Watt
Hafen

Die Insel Baltrum ist besonders gut für diejenigen, die Ruhe und Entspannung suchen. Wer Party möchte, entscheidet sich eher für Norderney oder vielleicht Wangerooge. Das Wasser ist klar und die Strände sind sauber, auch Hunde sind hier willkommen. Es gibt einige kleine Lädchen, Imbiss bzw. Restaurant, Kutschenfahrten usw. Autos fahren auf der Insel Baltrum nicht. Die Bewohner bewegen sich überwiegend zu Fuß oder per Fahrrad/E-Bike über die Insel, fast immer mit Anhänger.

Strand
Strand
Fahrrad

Viele Inselbewohner haben auch Boote oder Yachten. Für den Besuchertransport sorgen die drei Baltrum-Fähren, für die Rückfahrt von der Insel bis zur Küste ist man ca. 30 Minuten unterwegs. Wir hatten das Glück, das es bei der Rückfahrt schon in Richtung Sonnenuntergang ging, da hat man von der Fähre aus sehr schöne Motive, auch zum Fotografieren. Auch Robben und Seehunde wissen die schönen Sonnenuntergänge zu genießen. Der nächste Inselbesuch wird garantiert keine weiteren Jahrzehnte auf sich warten lassen. Für die nächsten Wochen ist bereits der nächste Besuch auf einer der Ostfriesischen Inseln angesagt – vielleicht wird es auch wieder Baltrum sein. Wer hier in der Region Oldenburger Münsterland Urlaub macht, sollte unbedingt auch einen Abstecher an die Nordsee mit einplanen.

Hafen
Hafen
Nordsee
Nordsee
Nordsee
Nordsee
Nordsee
Nordsee
Nordsee